TERRABOND Produkte - TERRABOND Polymerfugenmaterial

Das Polymerfugenmaterial für die ungebundene Bauweise
Direkt zum Seiteninhalt

TERRABOND Produkte

TERRABOND ist die perfekte Lösung für schöne Fugen und saubere Pflasterflächen in ungebundener Bauweise.

Durch ein spezielles Produktionsverfahren entsteht ein praktisch staubfrei zu verarbeitendes Fugenmaterial.  Beim Einfegen und Abrütteln entsteht nur eine sehr geringe Staubmenge, dadurch wird auch die Reinigung der Steinoberfläche erheblich vereinfacht.

TERRABOND eignet sich auch für befahrene Flächen mit leichter bis mittlerer Verkehrsbelastung, die Flächen können mit Kehrmaschine oder Hochdruckreiniger (max. 80 bar bei min. 20 - 30 cm Düsenabstand) gereinigt werden.

TERRABOND ist wasserdurchlässig und frostbeständig, es muss jedoch immer ein wasserdurchlässiger Aufbau vorhanden sein.

Bei Reparaturarbeiten am Pflasterbelag können die Steinflanken problemlos gereinigt werden, die Reparaturstellen lassen sich ohne Aufwand wieder mit TERRABOND verfugen.


Pflasterflächen mit Sand oder Splitt als Fugenmaterial sind aufwendig instand zu halten.
Leere Fugen, verschmutzte Flächen und bewachsene Fugen stellen sich meist schon kurz nach Fertigstellung der Pflasterfläche ein und verursachen mehrmals jährlich erhebliche Kosten.
Dieses Problem löst die Verfugung mit TERRABOND dauerhaft und trägt damit erheblich zur Reduzierung der Unterhaltungskosten bei. Je nach bisherigem Aufwand lassen sich die Materialkosten für die TERRABOND Verfugung in ein bis zwei Jahren einsparen.
Das Polymerfugenmaterial TERRABOND bindet nicht starr ab wie ein Mörtel mit Kunstharz oder Zement als Bindemittel, sondern bildet einen flexiblen Bindemittelfilm.
Es entsteht eine leicht flexible und stabile Fuge, die die Bewegungen in einer ungebunden verlegten Pflasterdecke aufnehmen kann.
Der Aufbau der Pflasterdecke muss entsprechend der Belastung ausgelegt und tragfähig sein. Als Bettungsmaterial ist ein gut zu verdichtendes, wasserdurchlässiges Natursteinmaterial mit geringem Hohlraumgehalt zu verwenden.

Mörtelbettungen sind nicht geeignet.

Wurzellose Pflanzen wie Moose, Flechten oder Algen werden nicht im Wachstum behindert. Die Flächen von Humus frei halten um Grünbelag zu vermeiden.
>
(c) 2017 Rost Systembaustoffe
Zurück zum Seiteninhalt